Fragen & Antworten

Anwendungs-beispiele:

  • Geschirr und Töpfe
  • Glasvitrinen
  • Spiegel und Fenster
  • Chromarmaturen
  • WC, Badezimmer und Dusche
  • Brillen und Pc
  • Edelstahl
  • Auto, Felgen, Autoscheiben und Lack

 


Vorteile von Microfasertücher:

  • Sie benötigen keinerlei Reinigungsmittel bei unseren Microfasertücher, damit schonen Sie die Umwelt.
  • Unsere Microfasertücher lösen Schmutz und Fett nur mit Wasser.
  • Im Gegensatz zu anderen Tücher hält die Microfaser den Schmutz fest. (z.B. Staub)
  • Die Haltbarkeit unserer Putztücher ist deutlich höher als bei Tüchern aus Baumwolle, Viskose uvm…

 

  •  Formbeständig und robust ist das Material unserer Reinigungstücher, Nähte sind gut verarbeitet.

Bei wie viel Grad darf man die Microfasertücher waschen?

  • Wir empfehlen unsere Microfasertücher bei 60° in der Waschmaschine zu waschen.
  • Kein Weichspüler verwenden.

Kann man die Microfasertücher in den Wäschetrockner geben?

  • Unsere Reinigungstücher trocknen sehr schnell.
  • Man kann die Reinigungstücher auch in den Wäschetrockner geben. (bei schwacher Hitze)
  • Wir empfehlen die Lufttrocknung, dadurch erzielt man eine längere Lebensdauer. 

Was versteht man unter Flächengewicht gsm?

Unter Flächengewicht versteht man die Maßeinheit für die „Dicke bzw Schwere“ von Microfasertücher.  Gramm pro Quadratmeter.

  • 100gsm-250gsm: sehr dünnes Tuch
  • 300gsm-450gsm: Mittelschweres Tuch. 
  • ab 500gsm : Schweres Tuch.